Aufstieg in die 2. Bundesliga ist perkekt !!!

Die 1. Mannschaft des Billard Club Sindelfingen 1990 e.V. hat es geschafft.
Am Wochenende 27./28. Mai ging es um alles oder nichts: Die Spieler der ersten Mannschaft des BCS mussten ihr Können in Dachau und Passau unter Beweis stellen, um den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu schaffen. Ein Sieg gegen eine der beiden Mannschaft sollte dafür reichen.
Alexander Garmatz, Florian Merz, Ronald Regli und Farhad Shahverdi machten es am Samstag gegen die Mannschaft des BSV Dachau 2 spannend, denn die Gegner waren voller Ehrgeiz. In der Halbzeit stand es unentschieden – 2 : 2. Eine Steigerung musste her doch die zweite Mannschaft von Dachau bewies mehr Nervenstärke und siegte mit 5 : 3. Somit musste unbedingt am nächsten Tag gegen Passau ein Sieg her.
Um 11 Uhr ging es dann beim gastgebenden Verein 1. PBC Passau los. Das Sindelfinger Team war entschlossen: Wir wollen den Aufstieg! Und unter diesem Tenor wurde auch gespielt; jeder gab alles, Kämpfe um jeden Ball – niemand hatte etwas zu verschenken. In der ersten Halbzeit stand es nach 4 Spielen 3 : 1 für BC Sindelfingen. Rein rechnerisch war also noch nichts in trockenen Tüchern; es war aber eine gute Basis für die zweite Halbzeit. Das Knistern der Spannung war förmlich zu hören. Der Sieg von Florian Merz gegen Ralf Seeliger im 9-Ball brachte die Erlösung zum 5 : 1–Sieg = Aufstieg! Die zu diesem Zeitpunkt noch laufenden Partien gingen dann befreiter vom Queue und führten zum Endstand von 7 : 1. Der Jubel war groß – auch beim 1. Vorsitzenden des Sindelfinger Vereins, Martin Burmeister, der das Team am Wochenende vor Ort mit anfeuerte und zum Aufstieg folgendes sagte: „ Wir freuen uns unbeschreiblich; welch ein fulminanter Erfolg für unsere Mannschaft und unseren Verein. Im Namen des Vorstands gratuliere ich dem Team. Das habt ihr wirklich toll gemacht. Chapeau!“